english deutsch français espanol portugues italiano


AEF Gründungsmitglieder












AEF -
die Agricultural Industry Electronics Foundation

Sieben internationale Hersteller von landwirtschaftlichen Geräten und zwei Verbände haben am 28. Oktober 2008 die Agricultural Industry Electronics Foundation gegründet. Die Initiative ist eine unabhängige internationale Organisation. Als Anwender-Plattform stellt sie für die verstärkte Nutzung der Elektronik und Elektrik in der Landwirtschaft Ressourcen und Know-how bereit.

Schwerpunkt waren zunächst wichtige Themenfelder im Rahmen von ISOBUS. Aber das ist nicht mehr alles. Die Bedeutung der AEF für die Standardisierung landwirtschaftlicher Anwendungen verschafft ihr zusätzliche Aufgaben. Zuletzt kamen Farmmanagement-Informationssysteme (FMIS), elektrische Antriebe, Kamerasysteme, High Speed ISOBUS und drahtlose Feldkommunikation als neue Themen hinzu.

Die internationale Plattform AEF ist offen für alle interessierten Kreise aus dem Bereich Elektrik und Elektronik und wird sowohl durch Mitgliedsbeiträge der Gründungsmitglieder als auch durch Servicegebühren allgemeiner Mitglieder finanziert. Über 190 Unternehmen, Verbände und Organisationen sind bereits Mitglied und arbeiten innerhalb der AEF aktiv mit.

Die AEF stellt die ständige Förderung und Unterstützung bereit, die bei der Einführung von Richtlinien zur Anwendung von ISO-Standards für landwirtschaftliche elektrische und elektronische Systeme notwendig ist. In der ISO (International Organization for Standardization) sind mittlerweile über 170 Länder vertreten.