News

News

Neue Zwei-Draht-verbindung für ISOBUS

Das AEF Projektteam „Engineering & Implementation“ hat den Einsatz einer Zweidraht-Verbindung (TPPL – Twisted Pair Physical Layer) für ISOBUS Systeme entwickelt.

Im Rahmen einer intensiven Entwicklungs- und Testphase hat das Projektteam die physikalische CAN-Schnittstelle überarbeitet und sie in die dritte Ausgabe der ISO11783, Teil 2, integriert. Die Vorteile für die Hersteller von Landtechnik liegen u. a. in der Kostenoptimierung und größeren Flexibilität bei der Ausführung des CAN-Netzwerkes. Die Änderungen sind rückwärtskompatibel und werden im AEF Conformance Test berücksichtigt.